TeamZelt

Das Einlegen eines Schnell-Einsatz-Luftzeltes ist bei Sonnenschein ganz in Ordnung – fragen Sie nicht nach Regenwetter…

Die BRK Bereitschaft Bamberg 1 blickt auf eine über 130-jährige Geschichte zurück. Die Gründung der „Freiwilligen Sanitätskolonne Bamberg“ fand am 27.März 1882 im Gasthaus Wilde Rose statt. Dass sich seitdem vieles geändert hat, müssen wir nicht extra betonen. Viel wichtiger ist, was seit damals gleich geblieben ist: In unserer Rotkreuzgemeinschaft finden sich Menschen zusammen, die Verantwortung für Andere übernehmen und die zusammen Spaß am Helfen haben – seit 135 Jahren 7 Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag und immer zu 100% ehrenamtlich und unentgeltlich.

Hauptaufgabe unserer Bereitschaft mit derzeit rund 65 Aktiven sind Sanitätswachdienste zur Absicherung von Veranstaltungen aller Art. Zur Bewältigung von Schadensereignissen und zur Mitwirkung im Katastrophenschutz stellen wir Schnell-Einsatz-Gruppen (SEGen) für die Behandlung und den Transport verletzter oder erkrankter Personen sowie zur Betreuung unverletzter Betroffener. Weiterhin werden Einheiten für die Mitwirkung in überörtlichen Hilfeleistungskontingenten vorgehalten.

Helferinnen und Helfer unserer Bereitschaft sind ehrenamtlich im Rettungsdienst, im Hintergrund-Rettungsdienst, dem BRK-eigenen Fachdienst Information und Kommunikation (früher Fernmeldedienst) und als Ausbilder tätig.

Wir unterstützen unseren Kreisverband beim Blutspenden in der BRK-Rettungszentrale und weiteren Terminen in Bamberg und Umgebung, beim Frühjahres- und Herbstflohmark, bei der Durchführung des BRK-Rosenmontagsballs und bei der Ausbildung der Bevölkerung.

In unserer Bereitschaft arbeiten Frauen und Männer jedes Alters mit. Wir sehen uns nicht nur bei Diensten, sondern treffen uns wöchentlich zum gemeinsamen Bereitschsaftsabend, dem Dreh- und Angelpunkt unseres Gemeinschaftslebens.