Unsere Bereitschaft besteht aus ca. 80 Mitgliedern, davon derzeit ca. 65 im aktiven Dienst. In der „heißen“ Zeit zwischen Juni und August betreuen wir alle 2-3 Tage eine andere Veranstaltung. Und wir sind mit unseren Schnell-Einsatz-Gruppen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für größere Schadensereignisse alarmierbar. Diese Aufgaben erfüllen wir rein ehrenamtlich.

Damit dies überhaupt möglich ist, steht an der Spitze unserer Bereitschaft das Leitungsteam, das organisatorisch die Fäden in der Hand hält. Dieses besteht aus der Bereitschaftsleitung

Bereitschaftsleitung gem. §24 Ordnung der Bereitschaften:

Rainer Stammberger Bereitschaftsleiter  
Dominik Brehm Stellv. Bereitschaftsleiter  
Alexander Schilling Stellv. Bereitschaftsleiter  
Michael Schellhammer Taktische Leitung  
Dr. med. Rolf Kleinecke Bereitschaftsarzt  
Bernhard Weber Leiter Wohlfahrts- und Sozialarbeit  
Alexander Seidenath Bereitschaftsjugendwart  

Um allen organisatorischen Aufgaben gerecht zu werden, werden einzelne Bereiche durch weitere Leitungskräfte betreut:

  • Ausbildungsbeauftragte: Stephanie Heidepriem
  • Leiterin Sanitätswachdienste: Kristin Hemling
  • Kommunikation: Robert Vantaggiato
  • Fahrzeugbeauftragter: Benjamin Desch
  • Leiter Öffentlichkeitsarbeit: Tobias Körber

Führung im Einsatz

Für die Führung bei größeren Einsätzen haben Mitglieder der Bereitschaft Ausbildungen als Gruppen-, Zug- oder Verbandführer, um diese Aufgabe qualifiziert zu erfüllen.

Verbandführer: Volker Demant, Michael Schellhammer, Christoph Treubel
Zugführer: David Aßmann, Johannes Köhler, Andreas Korth, Alexander Schilling, Benjamin Desch
Gruppenführer Sanitätsdienst: Dominik Brehm, Markus Herrmann, Dr. Thomas Möhrlein, Roland Rottmann, Jutta Weiß
Gruppenführer IuK: Alexander Seidenath