Eingetragen am 24.08.2021

Um die Kenntnisse im Bereich Sanitätsdienst wieder aufzufrischen und um nach der langen Corona-bedingten Ausbildungspause wieder praktisch üben zu können, trafen sich Mitglieder unserer Bereitschaft letzten Samstagnachmittag und übten bei bestem Wetter verteilt auf dem Gelände der Rettungszentrale in Bamberg.

Einleitend wurde die Anamnese, also die strukturierte Befragung und Untersuchung des Patienten behandelt.

Anschließend wurde in Kleingruppen im Freien ausbildet und geübt. So wurde neben der Erhebung und Beurteilung von Vitalparametern (also Blutdruck, Puls, Atemfrequenz usw.) auch die passende Lagerung von Patienten geübt. Auch die Versorgung von Wunden und Knochenbrüchen wurde thematisiert. Das Patientenprotokoll war dann zentraler Bestandteil der Ausbildung zur Dokumentation.

Mit diesem aufgefrischten Grundlagenwissen sehen wir unseren ersten regulären Sanitätswachdiensten entgegen.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben und auch du dich in deiner Freizeit ehrenamtlich engagieren möchtest, schreib uns einfach eine E-Mail an mitmachen@brk-bamberg.de oder schau einfach an einem unserer Bereitschaftsabenden vorbei. Alle Bereitschaftsabende und Themen sind im Terminplan zu finden.